Skip to content

 

Absoluter Qualitätsanspruch

Breitling – ein hochexklusives Kompetenzzentrum für technische Instrumente insbesondere im Bereich der Chronografen – nimmt in der Uhrenbranche einen Sonderstatus ein.

Als langjähriger Partner der Aviatik, bei der Zuverlässigkeit und Präzision eine lebenswichtige Rolle spielen, räumt das Unternehmen der Qualität seiner für eine intensive Nutzung in extremsten Situationen konzipierten Produkte kompromisslose Priorität ein.


Das Werk

Als Spezialist für Chronografen hat Breitling bei der technischen Entwicklung
dieser Komplikation eine wesentliche Rolle gespielt.

 So hat das Unternehmen die zwei unabhängigen Drücker erfunden und 1969 den ersten automatischen Chronografen lanciert. Die Firma gehört zum exklusiven Kreis von Uhrenmarken, die ihre eigenen Chronografenwerke besitzen. Diese verschiedenen Hochleistungsmanufakturkaliber verfügen über nützliche und bedienungsfreundliche Funktionen – beispielsweise bahnbrechende Systeme der zweiten Zeitzone und der Weltzeit – sowie eine exklusive 5-Jahr-Garantie.

Das Gehäuse

Breitling Gehäuse sind so konzipiert,
dass Profis sich auch in extremsten Situationen auf sie verlassen können.

Demnach müssen die Gehäuse über höchste Schutzvorrichtungen verfügen, die Stössen standhalten, und jedes Detail der Konstruktion ist für intensivste Nutzung entwickelt und getestet. Zudem bestechen sie durch ihre technische Komplexität, ihre hochkarätige Ästhetik und ihre aufwendigen Finissierungen.

Das Zifferblatt

Ausgefeilte Ästhetik, raffiniertes Tiefenspiel und Reliefs, sorgfältige Oberflächenveredelung.

Die übersichtlichen Zifferblätter der Breitling Uhren und Chronografen widerspiegeln in eindrücklicher Weise Fabrikationsmethoden der Spitzenklasse, in denen sich tradiertes Können und hochmoderne Technologien vereinen. Jedes Detail ist eingehend durchdacht, damit sämtliche Anzeigen wie auf einem Instrumentenbrett auf einen Blick optimal erfasst werden können.

Die Zeiger

Zeiger, namentlich die unverkennbare Chronografensekunde mit der B-Initiale,
entstehen in minutiöser Kleinarbeit und in zahlreichen Arbeitsgängen.

Ihre auf den Hundertstelmillimeter genaue Bearbeitung in hauchdünnem Metall ist eine heikle Angelegenheit. Nur noch vereinzelte Fabrikanten beherrschen das aufwendige Zuschneiden sowie die Finissierungsqualität und erfüllen so die hohen Breitling Standards. Diese minutiöse Detailpflege spiegelt sich in jedem Zeiger der Chronografen und Instrumentenuhren von Breitling wider.

Das Glas

Ausserordentliche Widerstandsfähigkeit

Sämtliche Breitling Chronografen und Instrumentenuhren sind mit einem beidseitig entspiegelten Saphirglas bestückt. Dies gewährleistet eine ausserordentliche Widerstandsfähigkeit und eine optimale Lesbarkeit der Informationen bei allen Bedingungen.

Das Armband

Exklusives Design und hochkarätige Finissierung

Metallarmbänder von Breitling zeichnen sich durch ihre bewährte Robustheit, ihren Tragekomfort, ihr exklusives Design und ihre hochkarätige Finissierung aus. Damit sie den täglichen Zug- und Biegebelastungen standhalten, hat die Marke Produktionsmittel und hochspezifische Technologien entwickelt.

Folgen Sie uns gerne auf Instagram

breitling_logo
Pomellato in Konstanz
Niessing in Konstanz
Meister in Konstanz
Serafino Consoli in Konstanz